Politisches Ehrenamt in Zeiten der Digitalisierung

Politisches Ehrenamt in Zeiten der Digitalisierung
Abendveranstaltung

Mittwoch, 07.06.2017, um 18.30 Uhr
Ort: Medienkulturhaus Pentacon, Schandauer Straße 64, 01277 Dresden


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu einem Workshop zur Nutzung digitaler Medien als Kommunalpolitiker und ehrenamtliche Engagierter ein. Ehrenamtlich Politik zu machen ist noch nie einfach gewesen. Die Motivation, auf kommunaler Ebene direkt mit den Menschen vor Ort Politik und Gesellschaft mitzugestalten, kommt zumeist aus dem eigenen Interesse heraus etwas am eigenen direkten Lebensumfeld und seinen Mitmenschen bewegen zu wollen. Die Digitalisierung hat dabei vieles verändert, erschwert und vereinfacht. Welche Chancen bietet die Digitalisierung für die Arbeit als kommunaler Politiker?

1. Was gehört zu einem digitalen Auftritt eines Kommunalpolitikers dazu?
2. Wie kann ich kommunale Politik in sozialen Netzwerken gestalten?
3. Wie kann ich die eigenen politischen Mitstreiter durch digitale Möglichkeiten in die Ehrenamtsarbeit besser einbinden (Doodle, Skype, WhatsApp, usw.)?

Zu diesen Fragen bietet Ihnen Marko Beger (Dipl.-Medienwirt (FH) und Ortsbeirat in Dresden-Altstadt) einen Vortrag und Informationen an. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 10 Teilnehmer begrenzt, um vorherige Anmeldung wird gebeten. Sofern Sie die Möglichkeit haben, können Sie Ihren eigenen Laptop oder Ihr eigenes Tablett mitbringen.

Wir freuen uns, dass wir einen Konferenzraum im Medienkulturhaus Pentacon in Dresden nutzen können. Im Medienkulturhaus sitzt auch die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK), welche durch aktive Medienarbeit Medienkompetenz in schulischen und außerschulischen Projekten vermitteln und Medienkurse und Redaktionsarbeit für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren anbieten.

Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Datenschutz | Impressum
Entwickelt und realisiert von Stefan Großmann